Zum Hauptinhalt springen

Was lange währt…

Am Dienstag Abend gegen 19:00 war es endlich soweit. Der Stadtrat der Landgemeinde Heringen/Helme hat einen Stadtratsvorsitzenden und seinen Stellvertreter gewählt. 

 

Ich bedanke mich bei allen, die mir an diesem Abend ihre Stimme für den stellvertretenden Vorsitz gegeben haben, so dass ich mit 12 der 15 abgegeben Stimmen gewählt wurde. 

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Andreas Liesegang, dem neuen Vorsitzenden und natürlich auf eine weitere gute Zusammenarbeit im Stadtrat.

Dieser Wahl ging ein scheinbar nicht enden wollender Abstimmungsmarathon voraus. 

Vor ungefähr einem Jahr hätte es der Antrag fast gar nicht auf die Tagesordnung geschafft und dann wurde er mit großer Mehrheit beschlossen. 

In der Folge wurde für die Umsetzung eine Satzungsänderung dafür abgestimmt, die von der Kommunalaufsicht beanstandet wurde.

Es folgte ein erneutes Votum über eine geänderte Satzung, die aufgrund der Urlaubszeit in der Woche vor Ostern und der daraus resultierenden Verhinderung einiger Stadtratsmitglieder mit der hauchdünnen Mehrheit von einer Stimme zugunsten des Antrags ausging. 

Auch eine längere Sitzungspause konnte die endgültige Entscheidung am Dienstag dann nicht mehr aufhalten. Wie bei allen Wahlen steigt kurz vor der Auszählung nochmal die Anspannung, umso mehr freue ich mich über den so erfolgreichen Ausgang. 

Ich wünsche mir jetzt, dass der Beschluss zu einer besseren Zusammenarbeit zwischen dem Bürgermeister der Landgemeinde und den Stadträten zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger führt.